Info - Lebenshilfe Rhein-Erft-Kreis-Süd gGmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Ihre Ansprechpartnerin für ein
persön
liches Gespräch:

Daniela Dohr
Wohnstättenleiterin
Lebenshilfe Rhein-Erft-Kreis Süd gGmbH
Hennes-Weisweiler-Weg 1
50374 Erftstadt
Tel: 02235 / 95512 - 12
daniela.dohr(at)lebenshilfe-rek-sued.de

Die Lebenshilfe Rhein-Erft-Kreis Süd bietet sowohl in Brühl als auch in Erftstadt ein
umfassendes und bedarfsorientiertes Wohngebot für Menschen mit geistiger- und mehrfacher Behinderung im Rhein-Erft-Kreis an.
Die Unterstützung orientiert sich am
individuellen Hilfebedarf mit dem Ziel, dass Leben individuell und zunehmend selbständig gestalten zu können.

Um eine
engagierte, qualitativ hochwertige Betreuung gewährleisten zu können, setzen wir auf ein interdisziplinäres Team unter anderem aus HeilerziehungspflegerInnen, Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, AltenpflegerInnen Heil- und SonderpädagogInnen und ErzieherInnen.

Wir bieten, jeweils am persönlichen Bedarf orientiert, Beratung, Anleitung und Unterstützung:

  • bei der persönlichen Hygiene.

  • bei der Erhaltung des Gesundheitszustandes im Bezug auf: gesunde Ernährung, ärztliche Versorgung, durchführen einfacher behandlungspflegerischer Maßnahmen, Vermittlung von Therapieangeboten.

  • bei der Förderung, Erhaltung und der Verlangsamung des Abbaus von kognitiven- und motorischen Fähigkeiten im Alltag.

  • im Freizeitbereich wie z.B.: Vermittlung interner und externer Urlaubsmaßnahmen, Teilnahme am kulturellen Leben der Stadt, Tagesausflüge, kreative Angebote, Tanztheater Querbeet, interne und externe Sportangebote, „Ferienprogramm“ während der Betriebsferien der Werkstatt für Menschen mit Behinderung.

  • im Umgang mit Freundschaft, Partnerschaft und Sexualität.

  • im Umgang mit Trauer und Tod.

  • bei der Reinigung der Räumlichkeiten und der Wäsche.

  • im Umgang mit Ämtern und Behörden.

  • im Umgang mit der eigenen Behinderung.

  • bei Bekleidungseinkäufen und Einkäufen für den persönlichen Bedarf.


Wir orientieren uns am internen
Qualitätsmanagement.


Die
Kosten für die Betreuungsleistungen werden in der Regel vom Landschaftsverband Rheinland auf der Basis der §§53 ff. SGB XII übernommen.
Art und Umfang der Unterstützung wird anhand des Individuellen Hilfeplans ermittelt. Dieser wird unter Beteiligung unserer KlientInnen erstellt und aktualisiert.

Lebenshilfe Rhein-Erft-Kreis Süd gGmbH
Hennes-Weisweiler-Weg 1
50374 Erftstadt
Tel.: 022 35 / 955 12 - 0

info(at)lebenshilfe-rek-sued.de


Spenden und Helfen

VR-Bank Rhein-Erft
IBAN: DE61 3716 1289 1202 6
340 16
BIC: GENODED1BRH

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü